27. Oktober 2022

Flurfunk: Der Podcast zur Zukunft der Arbeit geht in die zweite Runde

In der Publikationsreihe »Impulse für unsere Arbeitskultur« startet am 28. Oktober die 2. Staffel des »Flurfunks«, dem Podcast der randstad stiftung.

Seit fast zwei Jahren ist in der Arbeitswelt nichts mehr, wie es war. Die Pandemie hat vieles verändert, manches beschleunigt und Unternehmen vor neue Herausforderungen gestellt. Während Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in nur wenigen Wochen neue Anwendungen kennen und beherrschen lernten und ruckzuck ihr Wohnzimmer oder den Küchentisch in einen Arbeitsplatz verwandelten, beginnen viele Unternehmen gerade damit, sich neu zu erfinden und eigene Antworten auf die großen globalen Krisen zu finden. Der Podcast  »Flurfunk« wirft aus unterschiedlichen Perspektiven heraus einen Blick darauf, welchen Einfluss die Veränderungen auf die Zukunft der Arbeit haben.

Braucht es für produktives Arbeiten überhaupt noch einen gemeinsamen Ort? Und wie wirkt sich das Homeoffice auf die Kultur eines Unternehmens aus? Verändern die fortschreitende digitale Transformation und der Klimawandel unseren Blick auf die Arbeit vielleicht sogar grundsätzlich? Diesen und vielen weiteren Fragen geht der Podcast in seiner zweiten Staffel nach. Der »Flurfunk« zeigt zukünftige Möglichkeiten der Arbeitswelt und Wege, diese umzusetzen. Für Menschen, die ihre Arbeitswelt und deren Veränderungen aktiv mitgestalten wollen.

Die Autorin Nadja Mayer spricht in vier Episoden mit unterschiedlichen Expertinnen und Experten. Die erste Episode wird am 28. Oktober veröffentlicht. Weitere Informationen und Zugang zum Podcast erhalten Sie, wenn Sie unten auf den Button oder »Publikation« klicken.

Den Podcast können Sie auf Spotify, Apple Podcasts und Google Podcasts kostenlos anhören und abonnieren. Alle zwei Wochen gibt es eine neue Folge. 

Hören Sie vorab schon den Trailer: