Fachtagung: "Neue Wege der Aus- und Weiterbildung für Personaldienstleister"

16. Mai 2007 | 09:00 bis 17:00 | Seminarzentrum der Fachhochschule Heidelberg

Die Bildungsfachtagung „Neue Wege der Aus- und Weiterbildung für Personaldienstleister“ fand am 16. Mai 2007 in Heidelberg statt.

In der Personaldienstleistungsbranche gibt es derzeit zahlreiche Aktivitäten im Bereich Aus- und Weiterbildung. Bisher sind Vertriebsmitarbeiter/-innen ausnahmslos Quereinsteiger. Sie kommen von Universitäten, Fachhochschulen, Berufsakademien oder haben kaufmännische bzw. gewerbliche Berufe erlernt. Bei Einstellung wird geprüft, ob die Persönlichkeit zum Unternehmen und zur Aufgabe passt. Doch mussten die Personaldienstleister die Vermittlung des notwendigen Know-hows selbst leisten.

Inzwischen beschäftigt die private Branche weit über eine halbe Million Menschen, das Wachstum ist rasant. Es war also höchste Zeit, dass eigene Konzepte für die Aus- und Weiterbildung entstehen. In der Personaldienstleistung ist eine vertriebsbezogene Ausbildung in Kombination mit spezifischen Fachkenntnissen erforderlich. Auch den öffentlich tätigen Arbeitsvermittlern stehen die verschiedenen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten offen.

Die randstad stiftung bot als Veranstalter der Bildungsfachtagung „Neue Wege der Aus- und Weiterbildung für Personaldienstleister“ Gelegenheit, den aktuellen Entwicklungsstand von Experten aus Wissenschaft und Praxis kennen zu lernen und mit ihnen darüber zu diskutieren.

Zur Publikation