Kulturfestival: Frauenperspektiven 2015 „ÜBER ARBEIT – ÜBER LEBEN“

17. April 2015 bis 26. April 2015 | Karlsruhe

Die randstad stiftung förderte die 13. Ausgabe der »Frauenperspektiven« in Karlsruhe. Mit vielfältigen Veranstaltungen rund um Arbeit als Bedingung für soziale Teilhabe stand das Kulturfestival ganz im Zeichen des Stiftungsthemas »Zukunft der Arbeit«. Unter dem Titel ÜBER ARBEIT – ÜBER LEBEN widmeten sich die Frauenperspektiven insbesondere dem Recht auf Arbeit und dem Recht auf ein menschenwürdiges Dasein. Verbrieft sind diese Grundrechte in der UN-Menschenrechtscharta, dem UN-Sozialpakt und der Europäischen Sozialcharta  – aber kommen sie in den Lebens- und Arbeitswelten von Frauen auch zum Tragen?

Diese Frage untersuchten insgesamt 19 Organisatorinnen in 33 Veranstaltungen innerhalb von zehn Tagen. Dabei standen Themen wie Bezahlung, Care-Krise, Rollenbilder, Genderisierung von Arbeitsfeldern aber auch zukunftsweisende Beispiele weiblicher Kulturproduktion oder spezifisch weibliche Modelle von Arbeitsorganisation im Fokus. Mit Tanz, Musik, Theater, Film, Ausstellung, Performance, Lesung, Vortrag, Workshop, Party, Netzwerk, Diskussion und Infobörse boten die Frauenperspektiven 2015 ihrem Publikum eine ausgewogene Mischung aus Information und Unterhaltung.

Programm

Eine Übersicht des Programms finden Sie auf der Website des Kulturfestivals:
http://www.karlsruhe.de/b1/festivals/frauenperspektiven/2015/termine

Die komplette Programmbroschüre können Sie hier herunterladen.