Barrierefrei studieren
Mehr Transparenz zu Barrierefreiheit und Inklusion an Hochschulen

barrierefrei-studieren.de

Mit Hilfe eines Matching-Verfahrens finden Schüler und Studierende mit Behinderung auf barrierefrei-studieren.de passende Förderangebote.

barrierefrei-studieren.de heißt das Suchportal, das Schülern und Studierenden mit Behinderung oder chronischer Erkrankung individuelle und passgenaue Informationen zu Fördermöglichkeiten und Hilfsangeboten an Universitäten in Deutschland bietet.

Abiturienten und Studierende mit Handicap können sich auf barrierefrei-studieren.de über behindertengerechte Unterstützungsmöglichkeiten an deutschen Hochschulen informieren. Dazu gehören Hilfsangebote wie Stipendien, Brailledrucker, Gebärdensprach-Dolmetscher oder barrierefreie Wohnungen. Wer einen kurzen Fragebogen zu Kriterien wie dem angestrebten Abschluss oder zu Form und Grad der Behinderung ausfüllt, erhält dank eines Matching-Algorithmus individuelle und damit passgenaue Vorschläge.

Starke Förderallianz und Fürsprecher für Inklusion

Seit 2014 haben sich mehr als 10.000 Nutzer registriert. Die randstad stiftung lieferte den Impuls zum Aufbau der Plattform, die ein Projekt der gemeinnützigen Initiative für transparente Studienförderung (ItS) ist. Außer der randstad stiftung unterstützt eine Vielzahl weiterer Förderer das unter anderem von der Robert Bosch Stiftung und Ashoka ausgezeichnete Angebot von barrierefrei-studieren.de. Zahlreiche Organisationen wie die Aktion Mensch und prominente Fürsprecher wie Bundesminister Dr. Wolfgang Schäuble helfen dabei, das Portal deutschlandweit bekanntzumachen.
 

„Ein Leben mit Behinderung unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht nur wenig von einem Leben ohne Behinderung. Dort wo es unterschiedliche Bedürfnisse gibt, muss man individuelle Unterstützung ermöglichen. Die Initiative "barrierefrei-studieren" hilft jungen Menschen beim Zugang zu den Hochschulen und informiert über Brücken und Wege, die die Teilhabe am akademischen Betrieb vereinfachen. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und wünsche allen jungen Menschen viel Mut und Kraft für den angestrebten Lebensweg.“

Dr. Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen

 

Sie finden das Portal unter www.barrierefrei-studieren.de